Quartier

Drei Höfe vereint

Auf dem Areal entstehen drei freistehende Gebäudegruppen mit je drei oder vier Wohnbauten – der Hardhof, der Lindihof und der Langenhof. Die Wohngebäude sind locker angeordnet und umschliessen drei Innenhöfe, welche die Bewohner zum gemeinsamen Aufenthalt im Freien einladen. Die drei Höfe sind individuell gestaltet, jedoch harmonisch aufeinander abgestimmt.

Situationsplan